Link verschicken   Drucken
 

Markt Ippesheim

Vorschaubild

Frau Dr. Klose-Violette

Schlossplatz 1
97215 Ippesheim

Telefon (09339) 1444
Telefax (09339) 1561

Homepage: www.ippesheim.de

 

Markt Ippesheim im Überblick

Markt Ippesheim, die größte Weinbaugemeinde in Mittelfranken, ist von Weinbau und Landwirtschaft geprägt. Sie liegt am südwestlichen Steigerwaldrand, ca. 40 km südöstlich von Würzburg an der "Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße". Die Gemeinde mit 1.135 Einwohnern besteht aus den Ortsteilen Bullenheim, Herrnberchtheim und Ippesheim. Die bekannten Weinlagen, attraktive Baugebiete in allen drei Ortsteilen und der interkommunale Industrie- und Gewerbepark GOLLIPP  an der Autobahnausfahrt Gollhofen (A7) sind wesentliche Entwicklungsfaktoren der Gemeinde.

Das Ortsbild von Markt Ippesheim prägen die Kirche und das Schloss Lichtenstein (Rathaus) auf der Anhöhe sowie Fachwerkbauten mit alten Torbogen. Wanderwege führen durch das Ifftal mit seinen Mühlen und durch ausgedehnte Weinberge mit idyllischen Landschaftsnischen. Bullenheim zeigt sich mit seinem historischen Fachwerkrathaus und der Simultanwehrkirche in altfränkischer Pracht. Wanderwege und der Weinlehrpfad erschließen den Bullenheimer Berg (Paradies) mit seinen Ausgrabungen aus der Vorzeit. In Herrnberchtheim sind alte Epitaphe (steinerne Grabdenkmale) an der Friedhofsmauer um die Kirche zu besichtigen.


Die bekannten Weine können in den örtlichen Gasthäusern und zahlreichen Heckenwirtschaften – das sind kleine Weinstuben in Winzerhöfen – probiert werden. Eine besondere Atmosphäre bieten außerdem die beliebten Weinfeste. Besucher und Wanderer finden Übernachtungsmöglichkeiten. Ippesheim ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zu interessanten Nahzielen wie Ansbach, Bamberg, Nürnberg, Rothenburg ob der Tauber und Würzburg.

Die Autobahn A7 mit der Ausfahrt Gollhofen ist in ca. fünf Minuten erreichbar und schafft eine hervorragende Verkehrsanbindung. Nürnberg, Würzburg, Ansbach, Rothenburg o. d. T und Bad Mergentheim sind 35 bis 70 km entfernt und schnell erreichbar. Der nächste Bahnhof in Uffenheim ist 10 km entfernt, seine Einbindung in den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg bietet Bus- und Bahnfahrern sehr günstige Fahrpreise, auch mit Sondertarifen für Familien im gesamten Großraum Nürnberg. Der Bahnhof Ochsenfurt  in ebenfalls 10 km Entfernung bietet Fahrgästen Anschluss an den Verkehrsverbund Großraum Würzburg.


In den Ortsteilen Bullenheim und Herrnberchtheim haben Allgemeinärzte ihre Praxis. In Ippesheim steht der gemeindliche Kindergarten zur Verfügung. Die Grundschule mit den Klassen 1 bis 4 befindet sich im nahen Lipprichhausen (Gemeinde Hemmersheim). Weiterführende Schulen in Uffenheim (Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Fachoberschule) und Marktbreit eröffnen alle Bildungsangebote. Eine Reihe von Handwerksbetrieben bieten örtliche Arbeitsplätze in den Bereichen Holz (Schreinerei/Zimmerei), Kfz, Landtechnik, Metallbau und Weintankbau, im Nahbereich besteht ein vielfältiges Beschäftigungsangebot. Die VR-Bank eG und die Sparkasse unterhalten Filialen in der Gemeinde.

Ippesheim bietet als reizvolles Weindorf erholungsuchenden Ausflugs- und Urlaubsgästen vielfältige Möglichkeiten, hält attraktive Wohnbauflächen für Familien bereit und hat im Industrie- und Gewerbepark GOLLIPP attraktive Voraussetzungen für ansiedlungswillige Unternehmen geschaffen.

 

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
NACHRICHTEN