Das Weinparadies Franken

Das "Bullenheimer Paradies" und der "Ippesheimer Herrschaftsberg" bilden mit sechs anderen Lagen an den südwestlichen Hängen des Steigerwaldes rund um das Schloss Frankenberg das Weinparadies Franken.

© Markt Ippesheim

Auch "Frankenberger Schlossstück", "Weigenheimer und Reuscher Hohenlandsberg", "Seinsheimer Hohenbühl" und "Hüttenheimer Tannenberg" gehören zu dieser Gemeinschaft, die ihre Geschäftsstelle im Ippesheimer Schloss hat.

Das Weinparadies Franken umfasst eine Rebanbaufläche von 293 ha in den Gemeinden zwischen Uffenheim und Iphofen an der Schnittstelle von Unter- und Mittelfranken. Die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren sonnigen Weinbergen, schattigen Mischwäldern und schmucken Winzerdörfern ist ein beliebtes Ausflugsziel für erholungsuchende Urlauber und Tagesgäste. Sie erwarten kulinarische Spezialitäten aus der regionalen Küche. Höhepunkt im Jahreslauf sind die zahlreichen Weinfeste der Mitgliedsgemeinden.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.